Unser Leistungsspektrum

Neben dem kompletten Spektrum der allgemeinärztlichen Medizin bieten wir Ihnen weitere vielfältige Leistungen.
Hier finden Sie einen Überblick über die angebotenen Leistungen:

  • Unsere Familienarztpraxis deckt auch die Vorsorgeuntersuchungen für die gesamte Familie ab:

    • J-1-Untersuchungen bei Teenagern/Jugendlichen
    • Check-up ab 35, alle 2 Jahre
    • Hautkrebsscreening ab 35, alle 2 Jahre
    • Krebsvorsorgeuntersuchungen des Mannes ab 45 (jährlich)
    • Darmkrebsvorsorge ab 50 mittels Hämoccult-Test (jährlich)
    • Aufklärung zur Darmkrebsvorsorge (Coloskopie=Dickdarmspiegelung) ab 55

    Für einen schnellen Überblick wann welche Untersuchungen für Sie sinnvoll sind klicken Sie ganz einfach auf Vorsorgeuhr.

  • Welche Vorsorgeuntersuchungen für wen?

    Sie wollen sich einen schnellen Überblick verschaffen? Dann starten Sie einfach die Vorsorge-Uhr und geben Ihr Lebensalter ein und ob Sie männlich oder weiblich sind. Schon zeigt die Vorsorge-Uhr an, welche Untersuchungen Experten heute zur Vorsorge empfehlen und in welchen zeitlichen Abständen diese Früherkennungsuntersuchungen genutzt werden können.

    Die Vorsorge-Uhr beginnt mit den Untersuchungen für die Schulanfänger, also im Alter von 5 bis 6 Jahren und deckt danach alle Angebote bis ins Seniorenalter ab. Informationen zu Vorsorgeuntersuchungen im Säuglings- und Kleinkindalter (U1 bis zur U8) können Sie über die Gesundheits-App Vorsorge+Uhr abrufen.

     

    button

    Ein Service der Initiative Präventionspartner.
    Quelle: Gemeinsamer Bundesausschuss
    © sanawork Gesundheitskommunikation
    Alle Rechte vorbehalten.

    Weitere Informationen zu Impfungen und Vorsorgeuntersuchungen finden Sie auf der Aktionswebsite www.zeit-fuer-jupiduu.de oder Sie nutzen die Vorsorge+Uhr als App, die kostenlos für Sie zum Download zur Verfügung steht.

     

  • Gemäß dem Jugendarbeitsschutz-Gesetz müssen sich Jugendliche unter 18 Jahren zu Beginn und während der Ausbildung einer ausführlichen körperlichen Untersuchung einschließlich des Sehens und Hörens unterziehen. Sinn der Maßnahme ist die Feststellung, ob die/der Jugendliche im angestrebten Beruf ggf. gesundheitliche Risiken eingeht und ob nach dem ersten Jahr bereits negative Einflüsse auf die Gesundheit eingetreten sind.

    Wie Sie sich vorstellen können ist das sehr zeitaufwendig und daher ist zu dieser Untersuchung ein gesonderter Termin erforderlich.

    Von den Erziehungsberechtigten und der/dem Auszubildenden müssen dazu verschiedene Angaben auf ein spezielles Formular gemacht werden (am besten in Ruhe zu Hause). Dieses bekommen Sie mit der Kostenübernahmeerklärung bei Ihrer Schule.

    Nach Abschluss der Untersuchung werden die Erziehungsberechtigten und der zukünftige Arbeitgeber mit einer Bescheinigung über das Ergebnis inkl. evtl. vorhandener Risikofaktoren informiert.

    Die Untersuchung ist für Sie kostenfrei.

  • Von der Vorsorge bis zur Notfalldiagnostik: Die Ultraschalluntersuchung (Sonographie) ist eine schmerz- und risikofreie Methode zur Untersuchung der inneren Organe. Dabei werden die Strukturen des Körpers durch Ultraschallwellen bildlich dargestellt.

    Wir bieten folgende Ultraschalluntersuchungen an:
    • Schilddrüse
    • Bauchorgane
    • Urogenitalorgane